Eine Stadt für alle

Blog

  • Die SP nominiert 10 Frauen und 10 Männer fürs Stadtparlament

    Von Michel Ketterle, 28.Juni.2016

    Die SP Wil tritt bei den Erneuerungswahlen ins Stadtparlament diesen Herbst mit einer 20er-Liste an. Ziel ist es, die acht Sitze zu halten. Stadtrat Dario Sulzer und Schulrätin Miriam Schildknecht stellen sich für eine weitere Amtsdauer zur Verfügung.

    Nominierte Kandidaten

    Bisher: Silvia Ammann, Arber Bullakaj, Susanne Gähwiler, Dora Luginbühl, Mirta Sauer, Mark Zahner, Marianne Mettler Neu: Camill Grob, Timo Räbsamen, Ronja Stahl, Anja Bernet, Christof Kälin, Michel Ketterle, Aina Mäder, Claudia Rüegsegger, Rino Scherrer, Felix Schneider, Felix Schönenberger Valeska Stolz

    Wenn sich das adaptierte Sprichwort «Wie man sitzt, so gibt man sich» bewahrheitet, ist von der SP Wil ein bequemer Wahlkampf zu erwarten. Als Symbol dient ihr ein knallrotes Ledersofa, das bei der Nominationsversammlung zum ersten Mal zum Einsatz kam. Die verbalen Ankündigungen für die Erneuerungswahlen ins Stadtparlament und in den Stadtrat am 25. September gehen allerdings in eine ganz andere Richtung.
    Weiter lesen: “Die SP nominiert 10 Frauen und 10 Männer fürs Stadtparlament” »


  • 1. Mai

    Von SP Wil, 17.April.2016

    SP Toggenburg und SP Wil laden ein:

    Gemeinsam Kämpfen –

    für eine starke AHV

    Bazenheid: Restaurant Bären (beim Bahnhof)

    10:00 Ansprache Bettina Surber, Kantonsärin, St. Gallen

    Anschliessend Brunch, Musik

    Kosten: Erwachsene 25 Franken / Kinder 1 Franken pro Altersjahr. Alles inbegriffen (ausser alkoholische Getränke) Weiter lesen: “1. Mai” »









  • Kein Niederflur-Rollmaterial

    Von SP Wil, 28.Januar.2016

    Dario Sulzer, KantonsratEinfache Anfrage Sulzer-Wil
    «Kein Niederflur-Rollmaterial von Gossau, Flawil, Uzwil und Wil Richtung Zürich – Was tut der Kanton?

    Zum Fahrplanwechsel 2016 wurden nicht nur wichtige Entlastungszüge frühmorgens gestrichen, es ist auch das Niederflur-Rollmaterial von Gossau, Flawil, Uzwil und Wil Richtung Zürich verschwunden. Weiter lesen: “Kein Niederflur-Rollmaterial” »